Sigmund-Neumann-Institut

Autoren: G. Besier & E. Besier
geplanter Abschluss: Juli 2019

Fragestellung

In der Studie sollen die Verflechtungen von gelebtem Glauben und Alltagsverhalten erhoben werden. Damit schließt sie unmittelbar an die Studie von James Beckford (1972) und Rodney Stark & Laurence R. Iannaccone (2008) an und berücksichtigt auch die jüngste Arbeit von George D. Chryssides (2016).

Nach einem theoretischen Teil, der sich vor allem mit diesen und weiteren wissenschaftlichen Arbeiten zur Religionsgemeinschaft von Jehovas Zeugen auseinandersetzt und diese teilweise rezipiert, soll ein Fragebogen unter den Mitgliedern der Religionsgemeinschaft verteilt werden.

Dieses empirische Untersuchungsinstrument, der Fragebogen, gibt die Bereiche und Dimensionen wieder, die dabei als relevant identifiziert wurden. Die Items wurden – teilweise umformuliert oder übersetzt – folgenden Fragebögen entnommen:

  1. Religiosität Intensität/Zentralität
    • LeBe Religiosität/Spiritualität (Schnell & Becker, 2007)
    • Z-Skala (Huber, 2004)
    • I-Skala (Zwingmann et al., 1996)
    • TPV-Skala (Belschner, 1999)
  2. Gesundheit
    • SCL-90, Symptom Checklist 90
    • SVF, Stressverarbeitungsfragebogen
    • SF 36 Fragebogen zum Gesundheitszustand
    • FBR, Freiburger Beschwerdeliste
    • FERUS, Fragebogen zu Ressourcen und Selbstmanagementfähigkeiten
    • CTQ, Childhood Trauma Questionaire
  3. Lebenszufriedenheit
    • FLZ, Fragebogen zur Lebenszufriedenheit
    • FLL, Fragebogen zu Lebenszielen und Lebenszufriedenheit
  4. In-group out-group
    • Forschungsarbeit von Leach et al., 2008
  5. Persönlichkeit
    • NEO-FFI, NEO Fünf-Faktoren Inventar
    • DAS, Skala dysfunktionaler Einstellungen
  6. Selbstkonzept
    • Frankfurter Selbstkonzeptskalen
    • FDE, Fragbogen zur direktiven Einstellungen
    • FKK, Fragebogen zu Kompetenz und Kontrollüberzeugung
    • Rosenberg Self-Esteem Scale
    • SKI, Selbstkonzeptinventar
  7. Soziale Funktionsfähigkeit
    • SASS, Soziale Aktivität Selbstbeurteilungsskala
  8. Erziehung
    • ESI, Erziehungsstil Inventar
    • HAMEL, Hamburger Erziehungsverhaltensliste für Mütter
    • FDTS, Familiendiagnostisches Testsystem (Schneewind et al., 1985)
  9. Partnerschaft
    • FPD, Fragebogen zur Partnerschaftsdiagnostik

Der Fragebogen soll einer zufälligen Stichprobe aus der Grundgesamtheit der Mitglieder der Religionsgemeinschaft vorgelegt werden (N=200) und dabei bio-soziale Gesichtspunkte wie Alter, Geschlecht, Zugehörigkeit zu einer sozialen Schicht etc. berücksichtigen.


Valid XHTML 1.0 StrictCSS ist valide!